• Brauchen sie lange bis Sie einschlafen?
  • Sind Sie beim ersten Geräusch wach?
  • Können Sie nicht durchschlafen?
  • Erwachen Sie müde, auch wenn Sie lange schlafen?
  • Fühlen Sie sich dann den ganzen Tag müde und gereizt?

 

 

Schlafmittel sorgen nur kurzfristig für besseren Schlaf, aber sie lösen in der Regel das Problem des Einschlafens nicht und bergen immer auch die große Gefahr der Abhängigkeit.Viele Schlafgestörte versuchen verzweifelt einzuschlafen, wollen den Schlaf erzwingen und geraten so immer mehr in einen Zustand von Ärger und Erregung. Zur Behandlung von Schlafstörungen gibt es eine Vielzahl von Strategien der Verhaltensänderung, der Entspannung der neuen Kontrolltherapie. Ziel dieses Verfahrens ist es, dass das Zubettgehen wieder mit angenehmen Gefühlen und der Erfahrung einschlafen zu können, assoziativ verbunden wird. Wenn Sie das gelernt haben werden Ihre Schlafprobleme verschwunden sein.

Wenn Sie erfahren wollen wie das geht besuchen Sie uns.


 

Für telefonische Vereinbarung

rufen Sie mich an

          

0676 709 1642

  

oder schreiben Sie

 

georg@kostyrka.at